Sie sind hier:  >> TAUCHPLÄTZE  >> Zugersee  >> Zigünerplätzli 


Zigünerplätzli

 

Tauchplatz

Nach langen Stassensanierungen ist der Tauchplatz "Zigünerplätzli" wieder zugänglich. Parkplätze sind beschränkt auf wenige PKW's. Sehr beliebter Tauchplatz von Tauchschulen und Club's. Es gilt der erste am Sonntag Morgen zu sein, sonnst könnte man Pech haben, weil durch Taucher, Fischer und sonstige Ausflügler die Parkplätze bereits besetzt sind. Unter der Woche ist es meistens kein Problem. Nach kurzem Marsch durch den Wald den Abhang hinuter gelant man zu Einstieg. Spätestens jetzt weiss jeder warum dieser Platz so beliebt ist. Kiesstrand, Platz zu Grillieren und ein Sprungbrett für Badende. Es fehlt an nichts. Dieser Platz ist schon lange kein Insidertipp mehr. Nach dem Abtauchen taucht man Richtung Norden und kommt nach knapp 50 Meter bereits in die verklüftete Wand. Wünderschöne Felsformationen und alte Bäume runden das Bild ab. Vorsicht vor dem Silch der Fischer die sich in den Ästen verfangen haben. Der Ausstieg bzw. Aufstieg im Wald ist etwas anstrengend. Das Laub und die Tannennadeln im Auto erinnern noch lange an den schönen Tauchgang am "Zigünerplätzli".

 

             

 


Größere Kartenansicht

 

Gefahren

  • Steilwände
  • Abgerissener Fischersilch in den Baumästen unter Wasser

 

Bewerte diesen Tauchplatz.

 

Bewertung

Schwirigkeitsgrad   Schreg abfallende Halde mit Geröll und Baumstämmen   
Steilwände  Tiefe Steilwand   
Flora / Fauna  Fische oder Pflanzen    
Höhlen  Keine   
Wracks  Keine   

 

 

Besuche: 7216.