Rietsort

Bilder folgen.      

Tauchplatz

Der Tauchplatz "Rietsort" ist sehr stark frequenziert. Das aufgrund der guten Parkmöglichkeiten, der sehr guten Einstiege ins Wasser und der guten Erreichbarkeit. An Sonn- und Feiertagen ist meist der Parkplatz voll. Es gilt, wer zuerst kommt....... Am östlichen Einstiegsplatz können viele Fische beobachtet werden. Das Gelände ist verklüftet und meist mit Sediment belegt. Auf ca. 30 Meter trifft man auch ein altes Pedalo. Der westliche Einstieg führt direkt zu einer Wand die im oberen Bereich ausläuft. Wer tiefer taucht trifft auf eine wunderschöne verklüftete Wand die ins unendliche zu gehen scheint. Diese Wand empfehle ich nur geübten Tauchern mit guter Tarierung und Orientierung.


             

Einschränkung

Das Tauchen in der Umgebung der Hafeneinfahrt ist gemäss der aktuellen Binnenschifffahrtsverordnung (BSV), Art. 77 verboten.

Der Platz ist in eine Badezone und je eine Taucherzone links und rechts der Badezone eingeteilt.
Das Tauchen und die Auslegung der Ausrüstung ist nur innerhalb der Tauchzonen erlaubt. Auf der dazwischen liegende Badezone ist jegliches deponieren von Tauchutensilien untersagt, dieser Platz soll den Anwohnern und Gästen zum Baden und Sonnenbaden dienen. Die Parkbänke sollen zur Erholung frei bleiben.




Größere Kartenansicht

Gefahren

Bootsverkehr (Hafenausfahrt)
Viele Taucher (Sicht)
Strassenverkehr
Steilwand

Bewerte diesen Tauchplatz.


Bewertung

Schwirigkeitsgrad Für alle Brevets geeignet  
Steilwände Steiwände am westlichen Einstieg  
Flora / Fauna Fische und Pflanzen  
Höhlen Keine  
Wracks Pedalo  

Besuche: 2282.


(C) 2008 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken